Login:  Password: 
 Bei jedem Besuch automatisch einloggen  
Die Regeln [OOC]

Unsere Regeln:

 

Nachfolgend findet ihr die Regeln der Gwaith-I-Derian. Wir halten die Regeln kurz und übersichtlich, eine Gemeinschaft reguliert sich über ihren Zusammenhalt selbst und benötigt daher eigentlich keine bzw. nur wenig Regeln. Die Regeln sind also vor allem für die Spieler interessant, die sich für die Gwaith interessieren und gerne wüssten, nach welchen Grundsätzen wir spielen.

1. Die Gwaith-I-Derian ist eine Rollenspielgilde mit PvE Sektion

Die erste und wichtigste Regel unserer Gemeinschaft. Wir sind eine RP Gilde! Sollten wir im Spiel im RP angesprochen werden, reagieren wir immer freundlich und mit Respekt. Wir erwarten von unseren PvE Mitgliedern nicht das sie sich am Rollenspiel beteiligen, aber wir erwarten jederzeit einen respektvollen Umgang mit Rollenspielern.

Black Desert Sonderregel: In Black Desert treten wir nicht als RP Gilde auf, dennoch bleiben wir als "RPler im Herzen" bei dieser Regelung. Wir verhalten uns den RPlern gegenüber stets respektvoll.

2. Umgangsformen

Der Ruf des Einzelnen ist der Ruf der Gilde. Jedes Mitglied sollte sich daher jederzeit bewusst sein, dass seine Taten auf die komplette Gemeinschaft zurückfallen werden. Aus diesem Grund sprechen wir uns entschieden gegen Vulgärsprache, Flames und unfreundlichem Verhalten gegenüber unseren Mitspielern und unserer eigenen Gilde aus. Ein höflicher, respektvoller Umgang mit anderen Menschen und die Fähigkeit zu normaler Kommunikation werden vorrausgesetzt. Wir respektieren jeden Spieler, solange er uns respektiert. IG und OOC ist da grundsätzlich zu trennen.

Als unhöflich gilt bei uns auch, das ständige Umschwänzeln unserer weiblichen Mitglieder oder weiblicher Spielerinnen aus der Community. Wir sind keine virtuelle Partnervermittlung!

3. Der Umgang nach Innen und Außen

Wir sind eine Gilde, wir haben eine Meinung, eine Richtung, eine Stimme und eine Entscheidung. Zumindest nach außen. Keine Gemeinschaft von Individuen kann immer einer Meinung sein, aber in der Öffentlichkeit treten wir stets geschlossen auf. Interne Probleme bleiben intern und werden dort besprochen. Sollte jemand Probleme mit einem Mitglied unserer Gemeinschaft haben, werden wir uns vor unser Mitglied stellen, oder im Zweifel dem Gegenüber zu verstehen geben, dass wir diese Dinge intern besprechen werden.

 

4. Aufnahme

4.1 Probezeit

Neue Mitglieder in unserer Gemeinschaft werden die ersten 14 Tage als “auf Probe” geführt. Diese Probezeit soll beiden Seiten helfen, ein Gefühl für den jeweils Anderen zu bekommen. Wir können uns ein besseres Bild von unserem Neuzugang machen und der Neuzugang wird herausfinden, ob wir zu ihm passen oder nicht.

4.2 Das “unbedingte Vetorecht”

Jedes feste Mitglied (also nach der Probezeit) der Gwaith hat unbedingtes Vetorecht bei einer Aufnahme. Das bedeutet: Sobald ein Spieler ein Veto gegen einen Bewerber vorbringt, wird dieser abgelehnt! (Ja, eine Gegenstimme reicht!). Der Grund dafür ist simpel: Jeder Spieler bei uns soll alle Mitspieler zumindest akzeptieren und sich in ihrer Nähe wohl fühlen. Sollte ein Mitglied unserer Gemeinschaft mit einem Bewerber nicht zurecht kommen, so trennen wir uns lieber vom Bewerber als die Atmosphäre unserer Gemeinschaft zu gefährden.

Mitglieder auf Probe können ebenso ein Veto einlegen, dieses führt jedoch nicht sofort zu einer Ablehnung. Dennoch werden wir auch die Bedenken der Mitglieder auf Probe ernst nehmen und das Veto ggf. in vollem Umfang akzeptieren.

4.3. Gildengröße

Die maximale Gildengröße beträgt 30 Mitglieder.

4.3.a Die Freundesregel

Die maximale Gildengröße ist belanglos, wenn es sich bei dem Bewerber um einen engen Freund eines unserer Mitglieder handelt. Wir verstehen, dass Spieler gerne mit ihren Freunden spielen wollen und die Gwaith-I-Derian hat immer Platz für Freunde. Die Vetoregel entfällt für normale Mitglieder, jedes Mitglied hat jedoch das Recht, seine Bedenken an die Gildenleitung weiterzugeben. Die Gildenleitung kann auch Freunde von Mitgliedern jederzeit ablehnen. Für Freunde gelten generell die selben Bewerbungsbedingungen wie für Fremde, wir erwarten auch von Freunden unserer Mitglieder, dass sie sich Gedanken machen wie sie in die Gemeinschaft passen.